Swadba – was ist wichtig?

Swadba steht bevor. Für die junge Braut und den Brätigam beginnt die Zeit der Vorbereitung. Was ist nun wichtig? Es soll ein grosses Fest mit vielen Freunden und Verwandten werden. Besonders die Frauen legen sehr viel Wert auf die Richtigkeit der Hochzeit. Und für viele heißt richtig – voller Saal, toller Brauttisch und ausgelassene Hochzeitsfeier, die in Erinnerung vieler bleiben wird. Aus diesem Grund sollte man seine Hochzeit genau planen. Wir haben hier aus unserer Sicht einige wichtigen Steps zusammengeschrieben, die bei der Plannung der „Swadba“ berücksichtigt werden sollten. Eine kleine Aufzählung folgt nun:

Hochzeitshalle

Ganz wichtiger und somit der erste Punkt ist die Hochzeitshalle. Da in Deutschland die richtig guten Hallen sehr schnell ausgebucht sind sollte man hier als erstes anfangen. Hochzeitshalle zu mieten kostet meist ca. 1000 EUR für die ganze Dauer der Hochzeit, sprich Freitag bis Sonntag. Sicher gibt es auch viel teuerere Saale, die meisten entscheiden sich jedoch für kleinere Partylocations oder sogar Sporthallen. Diese werden dann von russischen Dekorateuren auf Trap gebracht und sehen gar nicht so schlecht aus.

Partyservice

Sobald Sie sich einen Hochzeitssaal ausgesucht haben solten Sie die ersten Gedanken über einen Partyservice bzw. Cattering machen. Ein Russischer Partyservice ist nach wie vor das Beste für die deutsch-russische Hochzeit, da die russischen Köche den Bedarf des Klientels aus Russland und ehemaligen Sowjetrepubliken sehr gut kennen und die Organisation auf hohem Level anbieten. Gute Köche und Swadba Partyservice anbieter gibt es genug. Die Wahl eines „Powars“ steht Ihnen frei, entscheiden sollten dabei solche Faktoren wie Sauberkeit, Qualität der Gerichte und die schnele Bedienung.

Hochzeitsdeko

So, den Hochzeits-Saal haben sie gemietet, Partyservice angagiert, jetzt geht es weiter an die Deko. Auch die tollste Hochzeitshalle wirkt ohne richtige Deko kaum festlich. Für relativ wenig Geld bekommt man eine gute Hochzeitsdeko geliefert. Ja, Sie können Ihre Deko für Hochzeit mieten. Es kommt ein Riesenpakett zu Ihnen nach Hause. Drin sind Dekosets mit allerwichtigsten Dekoartikeln zum selber dekorieren – Brauttisch-Hintergrund, Tisch-Dekos bis zu den Stuhlhussen. Sie können all das nach und nach selbst aufbauen. Es gibt auch die Möglichkeit einen Dekorateur zu buchen. Diese kommen meist am Freitag vor der eigentlichen Hochzeit und dekorieren Ihren Saal die ganze Nacht durch. Diese Deko kostet entsprechend mehr, Sie brauchen aber sich keine Sorgen um Stoff, Vermessung oder Deko-Vermietung zu machen – alles erledigen die Dekorateure.

Deutsch-russische Hochzeitsband (Musik und Tamada)

Für’s Wohlbefinden und Gaumen ist gesorgt. Jetzt ist Show-Time – Sie brauchen Musiker und einen Moderator – deutsch-russische Tamada. Klar steht, dass Sie eine russische oder besser gesagt deutsch-russische Hochzeitsgruppe brauchen um allen Gästen gerecht zu werden. Die Tamada sollte russisch und deutsch gut können, ein gutes Programm ist vorausgesetzt. Die Musik sollte für jederman sein – Geschmäcker sind unterschiedlich, Sie werden ausser Disko – Polka, Folklore, aber auch Rock-n-Roll brauchen. Russische Musikgruppen, die Hochzeit zu ihrer Spezialität auserwählt haben gibt es gibt es wie Sand am Meer, aber auch hier sollte man nich all zu lang zögern. Gute Musik und Tamada für Swadba sind immer noch gefragt.  Die besten Musikgruppen für Hochzeit werden von denen vom Fleck weggerissen, die als erste sich um die Organisation der Feier kümmern – bereits in einem Jahr im Voraus.

Foto und Video

Wenn Sie Ihre Erinnerungen festhalten wollen und das tun die meisten Brautpaare, dann brauchen Sie natürlich auch Foto und Video. Wer diese letzendlich macht ist egal, als Standart gilt jedoch einen Hochzeitsfotografen zu angagieren. Dann können Sie beruhigt feiern, jemand macht die Fotos und trägt die Verantwortung für die Qualität und die richtigen Momente.

Der Video-Mann ist auch für viele wichtig, die Mode nach Hochzeitsvideos ist immer noch aktuell. Ein guter Kameramann kann wunder bewirken, die russischen Hochzeits-Filme sehen mittlerweile ziemlich professionell aus.

Oldtimer oder Limousine mieten

Die Tradition will es so und so ist es auch schön – am Tag der Hochzeit in einer schicken Limousine zu flanieren. Ob Oldtimer, eine Stretchlimousine oder einfach eine Limousine der Luxusklasse sein soll entscheidet jeder für sich selbst. Hauptsache das Hochzeitsauto sieht edel und extravagant aus. Sie können bei erento alle möglichen Limousinen mieten.

Und natürlich, wie es die Tradition verlangt – russische Sauna. Mit einem Birken-„Wenik“, tollem Essen, reichlich Wodka und Krebsen im Eimer bei 100°C.

Die Liste der wichtigsten Sachen für Swadba kann beliebig fortgesetzt werden. Diese sind die wichtigsten, Meilensteine der Organisation so zu Sagen. Mehr zum Thema Hochzeit können Sie auch unter www.hochzeit-total.de erfahren – einem Portal zum Thema Hochzeit.

Was erwartet Sie auf einer deutsch-russischen Hochzeit?

Deutsch-russische Hochzeit ist mitlerweile ein weit verbreiteter Begriff. Warum deutsch-russisch? Aus einem einfachen Grund – in der heutigen Zeit finden sehr viele „gemischte“ Hochzeiten statt. Dass heißt, dass die Russlanddeutsche immer mehr Partner unter den Deutschen finden. Als Folge – Hochzeiten, die teilweise einen hohen Anteil an Gästen von beiden Seiten haben. Obwohl viele unsere Landsleute sich vollkommen integriert füllen wollen sie bei der Hochzeit auch ein Stück alter Heimat zum Vorschein bringen. Russische Hochzeitsbräuche sind bekannt. In der Tradition der russischen Hochzeit gestaltet sich die Zeremonie der Feier aus verschiedenen Abschnitten: Empfang der Brautleute mit Brot und Salz am Eingang der Hochzeithalle, Schuhklau der Zigeuner (darüber werden wir noch schreiben), unterschiedliche Auftritte der Freunde und Verwandten, die sich in Kostüme kleiden und schliesslich der Schleiertanz (übrigens eine deutsche Tradition) mit der anschliesenden Schleierabnahme um zwölf Uhr. Dazwischen sicherlich Musik und Unterhaltung. Wir werden Ihnen über Tamada (Enterteiner auf russischen Hochzeiten) erzählen. Musikgruppen und Dekorateure, Partyservice und Kameramänner – um alles ist dieser Blog.